Voraussetzungen für das Studium Praktische Informatik M.Sc.

Was setzt das Fernstudium Praktische Informatik M.Sc. grundsätzlich voraus?

Zur Einschreibung in den Studiengang Praktische Informatik M.Sc. benötigen Sie einen Abschluss in einem Studiengang mit mindestens 210 ECTS-Punkten und ausreichenden Mathematik- und Informatikanteilen (Mathematik-Anteil im Umfang von mindestens 9 SWS oder 13 ECTS-Punkten und Informatik-Anteil im Umfang von mindestens 18 SWS oder 27 ECTS-Punkten).

Waren die erforderlichen Mathematik- und Informatik-Anteile in Ihrem Erststudium nicht enthalten, so müssen Sie nachweisen, dass Sie die entsprechenden Leistungen in einem anderen Studiengang an einer Hochschule erworben haben. Es besteht auch die Möglichkeit, diese Leistungen vorab an der FernUniversität im Akademiestudium zu erwerben (Empfehlungen). Als Absolventin bzw. Absolvent eines Studiengangs mit sechssemestriger Regelstudienzeit und 180 ECTS-Punkten müssen Sie zusätzlich Leistungen im Umfang von 30 ECTS-Punkten im Studiengang Praktische Informatik M.Sc. erbringen.

Keine Rolle spielt dabei, ob Sie nebenher berufstätig sind, eine Familie oder sonstige Verpflichtungen haben. Das Fernstudium ist zeitlich und örtlich flexibel: Sie können selbst entscheiden, in welchem Tempo Sie das Studium absolvieren, ob Sie in Teilzeit oder in Vollzeit studieren möchten und das Studium somit Ihren persönlichen Anforderungen im Alltag anpassen.

Studierende mit Familie werden bei uns besonders unterstützt. Wir möchten auch den Frauenanteil an unseren Studierenden erhöhen und ermutigen daher gerade Frauen mit Interesse am Fach dazu, das Studium bei uns aufzunehmen. Weitere Informationen zur Frauenförderung und Familienunterstützung finden Sie im Web Frauen und Familie in MINT.

Ansprechpartnerinnen

Studienfachberatung Informatik

Sonja Yoko Dressler, Dr. Daniela Keller, Iryna Petrenko

E-Mail: studienberatung.informatik

Telefon: +49 2331 987-2193

Telefonsprechzeiten: Di. und Do. von 14:00 - 16:00 Uhr

mathinf.webteam | 20.09.2018