E-Business Management

Modulinformationen

Dieses Modul behandelt Fragestellungen des E-Business-Managements. Im Vordergrund stehen dabei Softwareagenten, Multi-Agenten-Systeme sowie elektronische Märkte und automatische elektronische Verhandlungen.
Softwareagenten und Multi-Agenten-Systeme:
Softwareagenten und Multi-Agenten-Systeme werden behandelt. Verschiedene Koordinationsformen in Multi-Agenten-Systemen werden untersucht. Die Grundlagen für die softwaretechnische Realisie­rung von Multi-Agenten-Systemen werden vermittelt. Beispiele für Multi-Agenten-Systeme werden diskutiert.
Elektronische Märkte und elektronische Verhandlungen:
Elektronische Märkte im Rahmen des E-Business-Managements werden behandelt. Es wird gezeigt, wie elektronische Märkte unter Verwendung von Softwareagenten realisiert werden können. Die Grundprinzipien elektronischer Verhandlungen werden erläutert. Es wird gezeigt, wie elektronische Verhandlungen ausgestaltet werden können.

ECTS10
Arbeitsaufwand
Bearbeiten der Kurseinheiten: 150 Stunden
Bearbeiten der Übungsaufgaben: 75 Stunden
Wiederholung des Stoffs, Studientage und Prüfungsvorbereitung: 75 Stunden  
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Wintersemester
AnmerkungKeine
Inhaltliche Voraussetzung
Voraussetzung für eine erfolgreiche Bearbeitung des Moduls ist ein Wissen über betriebliche Informationssysteme in einem Umfang, wie es im Modul 31251 „Betriebliche Informationssysteme“ im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt wird. Weiterhin werden gute Programmierkenntnisse entsprechend dem Modul 31221 „Einführung in die objektorientierte Programmierung“ erwartet.


 


 

Aktuelles Angebot

Prüfungsinformation

M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Art der Prüfungsleistungbestandene benotete Prüfungsklausur
VoraussetzungEine Zulassung zur Klausur erfolgt, wenn insgesamt mindestens 50 % der möglichen Punkte der Einsendeaufgaben in zwei vom Lehrstuhl festgelegten Einsendeaufgaben erreicht wurden
Stellenwert der Notes. PO
Formale Voraussetzungenkeine

Download

Ansprechpartner

mathinf.webteam | 20.05.2019