Praktikum Numerische Mathematik

Modulinformationen

Aufgabenstellungen, schwerpunktmäßig aus der Numerischen Mathematik, sind in Form einer Praktikumsaufgabe weitgehend selbständig zu bearbeiten. Bei Problemstellungen aus der Angewandten Mathematik ist zunächst ein mathematisches Modell zu erarbeiten.
Ein Computerprogramm zum Lösen der Praktikumsaufgabe ist zu erstellen. Neben der Implementierung sollen durch das Testen von relevanten Beispielen die Stärken und Schwächen der Verfahren aufgezeigt werden bzw. untersucht werden, wie brauchbar die Lösungen für das Ausgangsproblem sind.

ECTS8
ArbeitsaufwandLiteraturrecherche, Einarbeiten in das Thema: 70 Stunden
Schriftliche Ausarbeitungen: 20 Stunden
Implementierung, Erarbeiten des Projekts: 120 Stunden
Vorbereitung der Präsentation: 20 Stunden
Präsentation und aktive Teilnahme an der Präsenzveranstaltung: 10 Stunden
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Wintersemester
Anmerkung-
Inhaltliche VoraussetzungModul „Numerische Mathematik I“, Programmierkenntnisse

Aktuelles Angebot

Prüfungsinformation

B.Sc. Mathematik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Unbenoteter Leistungsnachweiserfolgreich bearbeitete Praktikumsaufgabeerfolgreiche Bearbeitung (Theorie mit schriftlichen Ausarbeitungen, Implementierung, Austesten) und Präsentation des gestellten Themas, aktive Teilnahme an Fachdiskussionen.

Download

Ansprechpartner

mathinf.webteam | 20.09.2018