Modul 55213

Polizei- und Ordnungsrecht sowie Staatshaftungsrecht

Das Polizei- und Ordnungsrecht ist eine Kernmaterie des Verwaltungsrechts mit langer Tradition und zugleich großer Aktualität, wie etwa anhand der Kontroversen zur Videoüberwachung öffentlicher Plätze oder zur polizeilichen Online-Durchsuchung privater Computer deutlich wird. Darüber hinaus liefert das Polizei- und Ordnungsrecht viele Beispiele, um Fragen des Allgemeinen Verwaltungsrechts und des Verwaltungsprozessrechts zu erläutern. Fundierte Kenntnisse im Polizei-und Ordnungsrecht sowie im Staatshaftungsrecht sind schließlich die Grundlage für das Verständnis anderer Gebiete des Verwaltungsrechts, z.B. des Umweltrechts.

Prüfung: Klausur (Nr. 55213)

Modulbeschreibung

Die Modulbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch des jeweiligen Studienganges.

Kurse / Modulbetreuung

Modul-Nr. Modulbezeichnung zuständiger Lehrstuhl
55213 Polizei- und Ordnungsrecht sowie Staatshaftungsrecht Lehrstuhl für Verwaltungsrecht, insb. Wirtschaftsverwaltungsrecht sowie Allgemeine Staatslehre
Lehrstuhlinhaber: N. N. (Vertretung: Prof. Dr. Martin Hochhuth)

Abgabetermine der Einsendeaufgaben

Die Abgabetermine der Einsendeaufgaben entnehmen Sie bitte unserem Heft Nr. 1 der Studien- und Prüfungsinformationen.

Mentorielle Veranstaltungen in den Regional- und Studienzentren

Bitte wenden Sie sich direkt an das von Ihnen bevorzugte Regional- /Studienzentrum.

| 21.09.2018