Interne Fortbildungsveranstaltung

8.36 Decoding the disciplines

Anrechenbarkeit:
HD NRW , E-T-Z
Zielgruppe:
Lehrende, die neue Methoden in der Lehre erproben möchten.
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
03.07.2024, 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Online
Referierende:
Dr. Tanja Adamus, Zentrum für Lernen und Innovation
Anmeldefrist:
19.06.2024

Lernziele:

  • die zentralen Merkmale des Ansatzes des „decoding the disciplines“ verstehen
  • ein Decoding-Konzept für die eigene Lehre entwickeln

Inhalt:

Decoding the disciplines ist ein methodischer Ansatz der Hochschuldidaktik, der darauf ausgerichtet ist, Studierende beim Erwerb zentraler fachspezifischer Kompetenzen zu unterstützen. Dabei agieren die Lehrenden als Expert*innen, die selbst ermitteln, worin die entsprechenden Kompetenzen und Fähigkeiten bestehen und darauf aufbauend Maßnahmen und Übungen für die Studierenden entwickeln, um diese gezielt zu erwerben.

Der Workshop führt grundlegend in die Methode des decoding the disciplines ein. Die Teilnehmenden werden selbständig an der Dekodierung der zentralen Fähigkeiten für ihre Fachdisziplin arbeiten und daraus Angebote für die Studierenden entwickeln, um diese zu fördern. Der Workshop besteht daher aus einem kurzen inhaltlichen Input, individuellen Arbeitsphasen und Austauschangeboten mit der Workshopleitung und den anderen Teilnehmenden Zwischenstände und Ergebnisse.

Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt online über ein Videokonferenzsystem der FernUni. Um eine reibungsfreie Teilnahme an der Veranstaltung zu garantieren, sollte die jeweilige App des Videokonferenzsystems installiert werden. Außerdem sind ein Headset und eine Webcam wünschenswert. Ausführliche Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind im Helpdesk-Wiki nachzulesen.

Die erforderlichen Zugangsdaten und/oder Links für diesen Kurs erhalten Sie wenige Tage nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail.

Infos zu Zertifikatsprogramm(e):

HD NRW

Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ im Basis- und Erweiterungsmodul mit 4 AE angerechnet.

Themenfeld:
  • 1. Lehren und Lernen

E-T-Z FeU

Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms „Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre“ im Wahlpflichtbereich mit 4 AE angerechnet.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Fragen zu Ihrer (möglichen) Seminarteilnahme senden Sie bitte ausschließlich an personalentwicklung . Zum Anmelde-/Teilnahmestatus können Referent*innen keine verbindliche Auskunft geben.

Christina Dreßler | 16.08.2023