Interne Fortbildungsveranstaltung

8.40 Mediendidaktische Grundlagen

Anrechenbarkeit:
HD NRW , E-T-Z , B-O-L
Zielgruppe:
Lehrende, die grundlegende (medien-)didaktische Kenntnisse erwerben möchten.
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
10.09. und 24.09.2024, jeweils 10:00 - 11:30 Uhr
Die Moodlephase startet am 26.08.2024
Ort:
Online
Referierende:
Dr. Tanja Adamus und Alexander Sperl, Zentrum für Lernen und Innovation
Anmeldefrist:
12.08.2024

Lernziele:

  • Zielgruppenanalysen durchführen können
  • Lehrinhalte und -ziele festlegen können
  • Prinzipien zur mediendidaktischen Aufbereitung von Lehrinhalten benennen und anwenden können
  • Merkmale linearer und explorativer Strukturen benennen können
  • Funktionen von Lernaufgaben benennen können
  • Medien entsprechend ihrer didaktischen Funktion (Vermittlung, Aktivierung, Betreuung oder Überprüfung) auswählen können
  • Mediendidaktisches Konzept erstellen können

Inhalt:

(Digitale) Medien sind aus der modernen Fernlehre nicht mehr weg zu denken. Doch wie gestaltet man eigentlich ein mediendidaktisches Lehr-Lernsetting? Was gilt es zu bedenken und was sollte man hierzu wissen?

Diese Fortbildung führt in die Grundlagen der mediendidaktischen Konzeption ein und gibt einen Überblick über alle zu berücksichtigenden Bereiche – von der ersten Idee über die Zielgruppenanalyse bis hin zum fertigen Konzept. Anhand der eigenen Lehre werden die einzelnen Konzeptbestandteile mit Leben gefüllt und somit zugleich die Erstellung eines eigenen Lehrkonzepts erprobt.

Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt online über die Lernplattform Moodle und ein Videokonferenzsystem der FernUni. Um eine reibungsfreie Teilnahme am synchronen Anteil der Veranstaltung zu garantieren, sollte die jeweilige App des Videokonferenzsystems installiert werden. Außerdem sind ein Headset und eine Webcam wünschenswert. Ausführliche Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind im Helpdesk-Wiki nachzulesen.

Während der asynchronen Lernphase sind Aufgaben zu bearbeiten, die jeweils zu festgelegten Abgabeterminen fertiggestellt sein müssen. Der Workload für diese asynchronen Phasen beträgt insgesamt 12 Arbeitseinheiten.

Die Fortbildung startet jeweils mit einer Onlinephase in Moodle. In der Zeit bis zu den Onlinesitzungen in Zoom werden Aufgaben und Materialien in Moodle selbständig durch die Teilnehmenden bearbeitet.

Die erforderlichen Zugangsdaten und/oder Links für diesen Kurs erhalten Sie wenige Tage nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail.

Infos zu Zertifikatsprogramm(e):

HD NRW

Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ im Basismodul mit 16 AE angerechnet.

Themenfeld:
  • 1. Lehren und Lernen

E-T-Z FeU

Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms „Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre“ im Grundlagenbereich mit 16 AE angerechnet.

B-O-L FeU

Der Workshop wird im Rahmen des internen B-O-L-Zertifikatsprogramms „Basics Online-Lehre“ im Pflichtbereich mit 16 AE angerechnet.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Fragen zu Ihrer (möglichen) Seminarteilnahme senden Sie bitte ausschließlich an personalentwicklung . Zum Anmelde-/Teilnahmestatus können Referent*innen keine verbindliche Auskunft geben.

Christina Dreßler | 16.08.2023