Interne Fortbildungsveranstaltung

8.53 Scholarship of Teaching and Learning (SOTL)

Anrechenbarkeit:
HD NRW , E-T-Z
Zielgruppe:
Lehrende, die die eigene Lehre erforschen und reflektieren möchten
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
28.09.2022, 09:00 - 12:15 Uhr
Ort:
Online
Referierende:
Dr. Tanja Adamus, Zentrum für Lernen und Innovation
Anmeldefrist:
15.09.2022

Lernziele:

  • Merkmale und Ziele des Scholarship of Teaching und Learning kennen
  • Forschungsfragen an die eigene Lehre entwickeln
  • ein eigenes SOTL-Projekt umsetzen

Inhalt:

Obwohl Lehre und Forschung die zwei grundlegenden Säulen der Universität darstellen, werden sie in der Praxis häufig getrennt betrachtet. Besonders im wissenschaftlichen Mittelbau haben viele häufig den Eindruck, sich für das eine und damit automatisch gegen das andere entscheiden zu müssen. Das Scholarship of Teaching and Learning stellt einen etablierten Ansatz dar, dieses vermeindliche Dilema aufzulösen.

Im Prinzip geht darum, die eigene Lehre zu erforschen. Neue Ideen und innovative Ansätze werden nicht nur implementiert, sondern mit einer Forschungsfrage und entsprechenden empirischen Methoden verbunden und analysiert. Als Ergebnis liegen wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse vor, die der Öffentlichkeit bspw. in Form von Artikeln zugänglich gemacht werden.

Dieser Workshop führt grundlegend in die Geschichte und das Konzept von SOTL ein. Anhand von Beispielen anderer deutscher Hochschulen, die schon mit diesem Ansatz arbeiten, wird gezeigt, wie eine erfolgreiche Umsetzung möglich ist. Die Teilnehmenden erhalten im Austausch mit Peers aus der FernUniversität die Möglichkeit, eigene Fragestellung und Forschungsideen für ihre Lehre zu entwickeln.

Wichtige Hinweise:

Es ist möglich, im Rahmen der Zertifikatsprogramme HD-NRW und ETZ das individuelle Lehr- bzw. E-Teachingprojekt als SOTL zu konzipieren und durchzuführen. Interessierten wird die Teilnahme an diesem Workshop als Basis empfohlen, sie ist jedoch keine zwingende Voraussetzung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt vom eigenen Schreibtisch aus über das virtuelle Klassenzimmer Adobe Connect. Für Adobe Connect sind ein an das Internet angeschlossener Rechner sowie ein Headset erforderlich. Ausführliche Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind im Helpdesk-Wiki nachzulesen.

Die erforderlichen Zugangsdaten und/oder Links für diesen Kurs erhalten Sie wenige Tage nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail.

Infos zu Zertifikatsprogramm(e):

HD NRW

Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ im Erweiterungs- und Vertiefungsmodul mit 4 AE angerechnet.

Themenfeld:
  • 5. Innovation in Studium und Lehre entwickeln

E-T-Z FeU

Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms „Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre“ im Wahlpflichtbereich mit 4 AE angerechnet.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Christina Dreßler | 05.10.2021