Interne Fortbildungsveranstaltung

8.60 Aktivierende Onlinelehre mit großen Gruppen

Anrechenbarkeit:
HD NRW , E-T-Z
Zielgruppe:
Lehrende, die mit großen Gruppen von Studierenden arbeiten
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
06.04. und 17.05.2022
Zeitraum:
jeweils 09:00 - 12:30 Uhr
Ort:
Online
Referierende:
Dr. Ursula Stickler, The Open University, UK
Anmeldefrist:
16.03.2022

Lernziele:

  • aktivierende Lehre mit großen Gruppen von Studierenden gestalten können
  • Methoden zur Aktivierung von großen Lernendengruppen kennen
  • aktivierende Lernprozesse von großen Lernendengruppen begleiten

Inhalt:

Aktivierende Methoden sind ein zentrales Thema der Onlinelehre. Dabei zeigt sich immer wieder, dass die durch Aktivierung geforderte kontinuierliche Mitarbeit für alle positiv ist: Lehrende bemerken, an welchen Stellen Verständnisschwierigkeiten und Fragen auftauchen und können darauf eingehen; Lernende vermeiden das sonst schnell anzutreffende Binge-Learning, nehmen mehr aus den Veranstaltungen mit und schneiden auch bei Prüfungen besser ab.

Die in diesem Kontext etablierten Methoden, wie bspw. die e-Tivities nach Gilly Salmon, eignen sich jedoch vor allem für kleinere Gruppe von Lernenden. Im vielen Studiengängen an der FernUniversität sind jedoch drei- oder vierstellige Teilnehmendenzahlen in einem Modul keine Seltenheit, was die „klassischen“ e-Tivities schwer bis gar nicht umsetzbar macht.

Dieser Workshop greift die genannten Herausforderungen auf und zeigt, wie mit großen Studierendengruppen aktivierende Lehre gestaltet werden kann. Dabei werden Methoden zur Aktivierung vorgestellt, die darauf abzielen, dass auch große Gruppen ein Wir-Gefühl entwickeln und sich als Gemeinschaft von Lernenden begreifen, die mit- und voneinander lernen.

Die erforderlichen Zugangsdaten und/oder Links für diesen Kurs erhalten Sie wenige Tage nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail.

Infos zu Zertifikatsprogramm(e):

HD NRW

Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ im Erweiterungs- und Vertiefungsmodul mit 8 AE angerechnet.

Themenfeld:
  • 1. Lehren und Lernen

E-T-Z FeU

Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms „Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre“ im Wahlpflichtbereich mit 8 AE angerechnet.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Christina Dreßler | 11.01.2022