Interne Fortbildungsveranstaltung

8.7 Gut vorbereitet ins Jobinterview *NEU*

Zielgruppe:
Wissenschaftler*innen
Plätze:
Einzeltermine Teilnehmende
Termin:
individuell
Ort:
Online
Referierende:
Daniela Steffes, Referat Chancengerechtigkeit

Lernziele:

  • Wissen und Sicherheit für das eigene Profil gewinnen
  • Einschätzung fachlicher und überfachlicher Fähigkeiten
  • Tipps und Feedback zur Selbstpräsentation
  • Kennenlernen der Denkweise von Auswahlgremien

Inhalt:

Die erste Hürde im Bewerbungsprozess ist mit der Einladung zu einem Jobinterview bereits geschafft. Das Wissen, wie nun solch ein Interview abläuft ist ebenfalls vorhanden und es finden sich zahlreiche Tipps und Anleitungen zur Vorbereitung im Internet. Doch was genau treibt die andere Seite, das Auswahlgremium an. Worauf wird besonders wert gelegt? Und welche Rolle spielt der Einstieg in ein solches Gespräch? z.B. bei der Selbstpräsentation der Kandidat*innen oder Fragen zu den Softskills?

In der Einzelberatung werden aus Sicht der Recruiter*innen-Perspektive der Aufbau und Ablauf von Jobinterviews erläutert. Vor allem wird auf die Selbstpräsentation, die in Variationen Bestandteil jedes Jobinterviews und eine wesentliche Rolle spielt, intensiv eingegangen. Individuell wird eine Strategie zur Vorbereitung entwickelt. Gerne kann auch anhand einer konkreten Vorbereitung auf ein Jobinterview probiert und geübt werden.

Verwendete Methoden in diesem Seminar sind Simulation, Coaching und Feedback.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Personalentwicklung | 20.09.2021