Nils Szuka

Ass. iur. Nils Szuka Foto: FernUniversität Hagen

Ass. iur. Nils Szuka

Leiter des Zentralbereichs Rechtswissenschaften

E-Mail: nils.szuka

Telefon: +49 2331 987 - 4531

Sprechzeiten:
Mo., Do., Fr. von 09.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr

Zur Person

Nils Szuka studierte von 1997 bis 2002 Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf und legte im Jahre 2002 das erste juristische Staatsexamen ab. Das Referendariat leistete er am Landgericht Düsseldorf ab, im Jahre 2005 absolvierte er erfolgreich die zweite juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen.

Seit 1999 ist Nils Szuka bereits an der FernUniversität beschäftigt, bis zum Jahre 2005 beim Lehrstuhl für Öffentliches Recht, juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie, Prof. Dr. Gräfin von Schlieffen, und seit 2005 im Dekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Er ist seit 2005 beim Landgericht Düsseldorf als Rechtsanwalt zugelassen und promoviert mit einem staatsrechtlichen Thema bei Prof. Dr. Gräfin von Schlieffen.

Aufgabenbereich

Geschäftsführung des Dekanats
Koordinierung der Betreuungsangebote der Fakultät
Fachspezifische Studienberatung

Veröffentlichungen

  • Zulassung zur Ersten Juristischen Staatsprüfung mit Bachelor of Laws-Abschluss? Besprechung von VG Köln, Beschl. v. 17. 3. 2008 – 6 L 210/08NVwZ 2008, 970
  • Mitwirkung bei Stellenausschreibung, Anmerkung zum Urteil des VG Arnsberg vom 28.08.2009, Der Personalrat 2009, S. 459 ff.
  • Juristisches Studium und moderne Rechtsforschung an der FernUniversität in Hagen (zusammen mit Andrea Heups)Rechtstheorie 2/2011, S. 1 ff.
  • Giving Distance Students Opportunities: Intensive Programs and Blended LearningMartínez/Delgado García (Hrsg.): Buenas practicas docentes en el uso de las TIC en el ambito del Derecho, Barcelona 2013, S. 197-203 (mit Huub Spoormans und Eva Dominguez)
  • Activating Students in Distance Education: The Integration of E-Learning Scenarios into Short Learning ProgramsEgetenmeyer/Guimaraes/Németh (Hrsg.), Joint Modules and Internationalisation in Higher Education, Frankfurt/Main 2018, S. 65-79 (mit Juan J. Garcia Blesa)