Analysis

Modulinformationen

Das Modul bietet eine Einführung in die Analysis in normierten Räumen, insbesondere im mehrdimensionalen euklidischen Raum.
Es werden grundlegende topologische Begriffe analysiert, wie Kompaktheit, Offenheit, Abgeschlossenheit.
Es werden Stetigkeit und Differenzierbarkeit definiert und wichtige Eigenschaften stetiger und differenzierbarer Funktionen untersucht. Wichtige Begriffe sind hierbei die partielle Ableitung, die Jacobi-Matrix und ihr Zusammenhang mit der Differenzierbarkeit.
Der Satz von der (lokalen) Umkehrabbildung und grundlegende Begriffe der Vektoranalysis wie Gradient und Rotation werden eingeführt.
Die Grundlagen der Theorie gewöhnlicher Differenzialgleichungen werden eingeführt.

ECTS10
Arbeitsaufwand
Bearbeiten der Kurseinheiten (7 mal 20 Stunden): 140 Stunden
Einüben des Stoffes, insbesondere durch Einsendeaufgaben (7 mal 15 Stunden):
105 Stunden
Wiederholung und Prüfungsvorbereitung (Studientag und Selbststudium): 55 Stunden
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Sommersemester
Anmerkung-
Inhaltliche VoraussetzungModul „Mathematische Grundlagen“ (oder dessen Inhalt)

Aktuelles Angebot

Mentorielle Betreuung in Regional- und Studienzentren

[mehr erfahren]

Prüfungsinformation

B.Sc. Informatik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Benotete Prüfungbestandene benotete Prüfungsklausur, 2. Wh. mündl.keine
 Stellenwert der Note: 1/12
B.Sc. Mathematik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Benotete Prüfungbestandene benotete Prüfungsklausur, 2. Wh. mündl.keine
 Stellenwert der Note: 1/13

Download

Ansprechpartner

mathinf.webteam | 20.09.2018