Rubriken

Aktuelles

Übersicht

  • „Grundbegriffe und -phänomene Edith Steins“

    Im Rahmen der Fachtagung werden auch das neue Edith-Stein-Lexikon vorgestellt und eine Ausstellung in der Bibliothek der FernUniversität eröffnet. Tagung und Ausstellung sind öffentlich. [21.11.2017]

  • Wie läuft die „richtige“ Geburt ab?

    Wie in unserer Gesellschaft Kinder zur Welt gebracht werden, analysiert die Soziologin Sarah Eckhardt im nächsten Teil der „BürgerUniversität Coesfeld“ am 22. November. [21.11.2017]

  • Wissenswertes zum Studienbeginn bei Hagener Woche der Philosophie

    An drei Tagen gab es auf dem Campus inhaltliche Einführungen und Tipps für Bachelorstudierende im Bereich Philosophie. Den Höhepunkt des Programms bildete ein öffentlicher Vortrag. [20.11.2017]

  • Geschlechtsidentitäten und Medien

    Dr. Irina Gradinari ist seit September Junior-Professorin für literatur- und medienwissenschaftliche Genderforschung an der FernUniversität in Hagen. [17.11.2017]

  • Mathematik, Logik und Sprache bei Schopenhauer

    Die internationale Fachtagung wendet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, steht aber auch externen Fachleuten und der an der Thematik interessierten Öffentlichkeit offen. [17.11.2017]

  • Fakultätskolloquium Mathematik und Informatik

    Die beiden Träger des Fakultätspreises im Jahr 2017 stellen sich mit Vorträgen vor. Über die Hochschulöffentlichkeit hinaus sind auch externe Fachleute und Interessierte willkommen. [17.11.2017]

  • Die „richtige“ Geburt

    Wie werden Prozesse der Geburt in unserer Gesellschaft bewertet und gestaltet? Darüber informiert der nächste Teil der „BürgerUniversität Coesfeld“ am 22. November. Der Eintritt ist frei. [17.11.2017]

  • Der Brexit im Kaleidoskop der Rechtswissenschaft

    Über mögliche Auswirkungen diskutierten Rechtswissenschaftlerinnen und Rechtswissenschaftler auf einer Tagung an der FernUniversität in Hagen: „Legal Implications of Brexit“. [16.11.2017]

  • „Brexit“ und Beste der Besten im Blickpunkt

    Der Dies Academicus stand inhaltlich ganz im Zeichen des „Brexit“. Außerdem wurden Absolventinnen und Absolventen, Promovendinnen und Promovenden ausgezeichnet sowie der Lehrpreis überreicht. [16.11.2017]

  • Der Brexit: „Bloody difficult“, aber ein Beispiel für Demokratie

    Den Festvortrag beim Dies Academicus 2017 der FernUniversität in Hagen hielt Prof. Dr. Andreas Haratsch: „Der EU-Austritt Großbritanniens und die Demokratie – bloody difficult … brexit“. [15.11.2017]

Stabsstelle Presse & Öffentlichkeitsarbeit
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de