Rubriken

Aktuelles - Februar 2017

Zum „Ku’-Damm“: Das Regionalzentrum Berlin zieht um

Das Regionalzentrum Berlin zieht zum Sommersemester 2017 um. Ab Montag, 3. April, ist es im Gebäudekomplex „Neues Kranzler Eck“ am Kurfürstendamm 21/22 zu finden – ein ebenso prominenter wie verkehrsgünstig gelegener Ort in der Bundeshauptstadt. Das Regionalzentrum ist Anlaufstelle für über 7.100 FernUni-Studierende. Damit sind ihm fast 10 Prozent aller Studierenden der größten deutschen Universität zugeordnet.

Aufgrund des Umzugs bleibt das Regionalzentrum von Donnerstag, 30. März, bis Sonntag, 2. April, geschlossen. In diesem Zeitraum wird die Betreuung der Studierenden vom Service-Center in Hagen, Tel. 02331-9872444, E-Mail info@fernuni-hagen.de, gewährleistet.

Ab dem Sommersemester 2017 können sich Studierende, Studieninteressierte, ehemalige Studierende und alle, die etwas über die FernUniversität in Hagen und ihr einzigartiges Studiensystem wissen möchten, am neuen Standort informieren und die Veranstaltungsangebote wahrnehmen. Zu erreichen ist das Team des Regionalzentrums dort weiterhin per Telefon unter 030-21230918, per Fax unter 030-21230993 und per Mail an regionalzentrum.berlin@fernuni-hagen.de. Auch die Öffnungszeiten bleiben unverändert: Montag bis Freitag 15 bis 19 Uhr sowie Dienstag, Freitag und Samstag 10 bis 13 Uhr.

Das Regionalzentrum Berlin wurde im Jahr 2009 als erste von 13 neuen regionalen Dependancen der FernUniversität in Hagen gegründet. Im Lauf der Jahre entwickelte es sich an seinem bisherigen Standort im SpreePalais am Dom zu einer zentralen Anlaufstelle für Studierende der FernUniversität in der Region und darüber hinaus.

Gerd Dapprich | 27.03.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de