Rubriken

Aktuelles - November 2017

„FernUni-Magazin“ mit Mathe und Musik

Möchte die FernUni als forschende Einrichtung in der Hochschullandschaft stärken: Prorektor Prof. Kleine.

Die zweite Ausgabe des Videoformats „FernUni-Magazin“ ist online. Als Moderator führt Prorektor Prof. Theo Bastiaens durch eine Viertelstunde mit Beiträgen aus der Uni.

Zu Gast in der Sendung ist Prorektor Prof. Andreas Kleine, der für Forschung und wissenschaftliche Nachwuchsförderung steht. Kleine möchte die FernUniversität als forschende Einrichtung in der Hochschullandschaft stärken. Um Nachwuchsförderung an der FernUni geht es auch in einem Beitrag über den Postdocworkshop der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.

Warum sich Mathe und Musik harmonisch in Einklang bringen lassen, verdeutlicht das Portrait über FernUni-Mitarbeiter Michael Wilhelmi aus dem Lehrgebiet Diskrete Mathematik und Optimierung. Außerdem berichtet das „FernUni-Magazin“ über die Digitalisierung des Hamburger Hafens als Vorzeigeprojekt, zu dem Prof. Dr. Ulrike Baumöl von der FernUni interviewt wird.

Marke Eigenproduktion

Das „FernUni-Magazin“ ist von A bis Z eine Eigenproduktion: Die Moderation liegt derzeit bei Prorektor Prof. Dr. Theo Bastiaens. In seinem Lehrgebiet Mediendidaktik entstanden Idee und Konzeption für das Format. Für die technische Umsetzung sorgt das Zentrum für Medien und IT an der FernUni.

Anja Wetter | 06.11.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de