Archiv

„Digitalisierung – geht’s mich was an?“ in der Hagener Kontroverse

Vortragsreihe Hagener Kontroverse

22. Februar 2018 - Hagen

Mit der Digitalisierung sind viele positive Erwartungen und Ängste verbunden. Dazu veranstaltet die FernUniversität eine Podiumsdiskussion in Hagen. Interessierte sind eingeladen.


Sagt die Physik die Wahrheit?

Vortragsreihe forum philosophicum

22. Februar 2018 - Hagen

Die Veranstaltung richtet sich an die gesamte Hochschulöffentlichkeit, an Studierende und externe Interessierte. Der Eintritt ist frei.


Titanic – Kitschige Katastrophe oder katastrophaler Kitsch?

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

21. Februar 2018 - Hagen

Kann der Film "Titanic" von David Cameron als kitschige Katastrophe oder aber katastrophaler Kitsch angesehen werden?


"Trug und Schein: Ein Briefwechsel. Eine kritische Begegnung mit dem Alltag im Zweiten Weltkrieg"

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

14. Februar 2018 - Lüdenscheid

Zu der Veranstaltung mit der Historikerin Dr. Christine Hartig (Universität Ulm) sind alle Interessierten eingeladen. Der Eintritt ist frei.


Kommunikation mit dementen Menschen​

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

10. Februar 2018 - Coesfeld

In dem Seminar sollen die Probleme erörtert werden, die im Alltag in der Kommunikation mit dementen Menschen auftreten können. Eine Anmeldung bis zum 5. Februar 2018 ist notwendig.


Die Veranstaltung "Der unausweichliche Konflikt einer Unternehmerfamilie..." ist auf den 18. April verschoben worden

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

31. Januar 2018 - Hagen

Im Text finden Sie einen Link zum neuen Termin.


"Haltung ist Stärke: Was auf dem Spiel steht"

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

25. Januar 2018 - Lüdenscheid

Zu der Veranstaltung mit der FDP-Politikerin und ehemaligen Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sind alle Interessierten eingeladen. Der Eintritt ist frei.


Von der Autokratie zur Demokratie und zurück: Kontinuitäten und Brüche im politischen System der Türkei​

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

24. Januar 2018 - Coesfeld

Behavioural Theory of Distributed Adaptive Systems

Vortrag Kolloquium im Bereich Informatik

24. Januar 2018 - Hagen

Zu dem Informatik-Kolloquium sind alle Interessierten eingeladen, Anmeldungen sind nicht notwendig.


Reformation als Konfliktgeschichte. Beobachtungen zum Reformationsjubiläum 2017

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

13. Dezember 2017 - Coesfeld

„‚Merry England‘ – ein Nationalstereotyp und seine Spuren in der britischen Verfassungsdeutung seit der Zwischenkriegszeit“

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

13. Dezember 2017 - Hagen

Während führende britische Linksintellektuelle sozialistische Verfassungsmodelle entwarfen, orientierten sich einige Vertreter der Rechten an vergangenen Epochen - auch nach 1945.


Woodstock. Ein historisches Ereignis im soziologischen Blick

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

13. Dezember 2017 - Hagen

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften, doch sind auch andere Interessierte willkommen.


Seminar über Mathematische Physik und Funktionalanalysis

Vortragsreihe Seminar über Mathematische Physik und Funktionalanalysis

12. Dezember 2017 - Hagen

Der Vortrag richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultät Mathematik und Informatik, doch sind auch andere Interessierte willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.


„Praxisphilosophie – Zur Philosophiegeschichte des Praxisbegriffs"

Fachtagung

07. Dezember 2017 - Hagen

Die Fachtagung findet im Rahmen des DFG-geförderten Forschungsprojekts „Praktische Körper“ statt.


Mathematik, Logik und Sprache bei Schopenhauer

Fachtagung

07. Dezember 2017 - Hagen

Die internationale Fachtagung wendet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, steht aber auch externen Fachleuten und der an der Thematik interessierten Öffentlichkeit offen.


Des Menschen Anfang und Ende als Thema der medizinischen Ethik

Vortragsreihe forum philosophicum

30. November 2017 - Hagen

Organisierte Humanevaluation. Der Fall der schulischen Bewertung

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

29. November 2017 - Hagen

Zu der Veranstaltung sind über die Hochschulöffentlichkeit der FernUniversität hinaus auch alle anderen Interessierten eingeladen.


Grundbegriffe und -phänomene Edith Steins

Fachtagung

24. November 2017 - Hagen

Im Rahmen der Tagung wird das Edith-Stein-Lexikon vorgestellt und mit einem öffentlichen Vortrag am 24. November eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek eröffnet.


Die „richtige“ Geburt

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

22. November 2017 - Coesfeld

Wie erleben, deuten und gestalten Frauen im Spannungsfeld zwischen individuellen Konzepten und gesellschaftlichen Mustern Geburt? Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.


Zur Rhetorik des politischen Ressentiments

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

22. November 2017 - Hagen

Der Vortrag wendet sich in erster Linie an Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften. Auch externe Interessierte sind willkommen.


Fakultätskolloquium Mathematik und Informatik

Vortragsreihe

20. November 2017 - Hagen

Die beiden Träger des Fakultätspreises im Jahr 2017 stellen sich mit Vorträgen vor. Über die Hochschulöffentlichkeit hinaus sind auch externe Fachleute und Interessierte willkommen.


Mobile Learning Day 2017

Fachtagung

16. November 2017 - Hagen

Die FernUniversität lädt zum 9. Mobile Learning Day ein: In seiner Keynote stellt Prof. Christoph Igel die Frage, ob „künstliche Intelligenz und Lernen” der nächste Schritt nach der ersten Digitalisierungswelle sei.


Natur und Technik - Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir?

Vortrag Hagener Woche der Philosophie

15. November 2017 - Hagen

Der philosophische Vortrag richtet sich vor allem an die Hochschulöffentlichkeit der FernUniversität, doch sind auch externe Interessierte willkommen. Anmeldungen sind notwendig.


2. Deutsch-lateinamerikanischer Hegel-Kongress

Fachtagung

24. Oktober 2017 - Valparaíso, Chile

In Chile findet der 2. Deutsch-lateinamerikanischer Hegel-Kongress „Hegel und das Programm einer philosophischen Enzyklopädie“ statt.


Vertauschte Köpfe? Bioethische Reflexionen zur Frage der Kopftransplantation

Vortragsreihe forum philosophicum

19. Oktober 2017 - Hagen

Alle Interessierten sind zu der philosophischen Vortragsveranstaltung willkommen, der Eintritt ist frei.


Wie zeichnet man ein Polyeder?

Antrittsvorlesung

13. Oktober 2017 - Hagen

Die Antrittsvorlesung von Prof. André Schulz, neuer Leiter des Lehrgebiets Theoretische Informatik, ist hochschulöffentlich.


Syrien – Katastrophe ohne Ende?

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

11. Oktober 2017 - Coesfeld

Was sind die Ursachen der Katastrophe? Wie begann alles? Warum wurde der innersyrische Krieg zum internationalen Stellvertreterkrieg? Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.


Der „Deutsche Herbst“ 1977 - Rekonstruktion einer politischen Stimmung

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

11. Oktober 2017 - Lüdenscheid

Ernst Schreckenberg referiert in den Lüdenscheider Gesprächen zum Deutschen Herbst. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.


„Normative Climates and Anti-Immigrant Prejudice“

Vortragsreihe Forschungskolloquium des Research Center for the Psychological Study of Individual and Community Change

11. Oktober 2017 - Hagen

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUniversität sowie an externe Fachleute.


„Bildungsprivilegien Anfang des 21. Jahrhunderts“

Antrittsvorlesung

04. Oktober 2017 - Hagen

Die Hochschulöffentlichkeit der FernUniversität ist zu der Antrittsvorlesung von Prof. Katharina Walgenbach, Lehrgebiet Bildung und Differenz, eingeladen.


„Arbeit 4.0“? „digitale Arbeit“? Auswirkungen der Digitalisierung auf die Qualität von Arbeit

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

27. September 2017 - Hagen

Die wissenschaftliche Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Hochschulöffentlichkeit, doch sind darüber hinaus auch externe Interessierte willkommen.


„Relationierung von Bildung und Technik“

Antrittsvorlesung

27. September 2017 - Hagen

Die Antrittsvorlesung von PD. Markus Deimann ist hochschulöffentlich.


25 Jahre Datenverarbeitungstechnik: Von Kostenfaktor zum Innovationstreiber

Vortragsreihe Fakultätskolloquium MI

25. September 2017 - Hagen

Zielgruppe ist die an IT-Systemen interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung soll Einblicke in aktuelle und künftige IT-Anwendungen in den verschiedensten Bereichen vorstellen.


Methods of Online Research

Vortrag

21. September 2017 - Hagen

Hochschulöffentlicher Vortrag im Rahmen des Postdoc-Tagungsworkshops Sozialpsychologie.


Open Science

Vortrag

21. September 2017 - Hagen

Hochschulöffentlicher Vortrag im Rahmen des Postdoc-Tagungsworkshops Sozialpsychologie.


„Der Baum und der Hirsch“: Zwei Vorkämpfer für ein liberales, freiheitliches Deutschland

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

22. Juni 2017 - Lüdenscheid

Eine Veranstaltung mit den FDP-Politikern Gerhart Baum, Bundesminister a.D., und Dr. Burkhard Hirsch, Vizepräsident des Deutschen Bundestages a.D.. Alle Interessierten sind willkommen.


„‚Dunkle Seele, feiges Maul‘ – Entnazifizierung zwischen 1945 und 1951“

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

17. Mai 2017 - Lüdenscheid

Anhand zahlloser Akten erzählt Niklas Frank empörende, aber auch absurd komische Fälle voller Lug und Trug aus der Zeit der Entnazifizierung zwischen 1945 und 1951.


„Der Stein, der ins Wasser geworfen wurde, treibt immer neue Kreise“ - Walter Hallstein und die Einigung Europas.

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

06. April 2017 - Hagen

Walter Hallstein ist ein in Vergessenheit geratener „Gründungsvater“ Europas. Dabei hat er fast zwei Jahrzehnte lang die Integrationsgeschichte maßgeblich mitbestimmt.


„Das Lebensbornheim ‚Schwarzwald‘ in Nordrach“

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

08. März 2017 - Lüdenscheid

Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind willkommen.


Selbstorganisation. Zur reflexiv-reflektierten Selbststeuerung des Zusammenspiels von Volleyballmannschaften

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

22. Februar 2017 - Hagen

Alle Interessierten sind eingeladen.


„Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition.“

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

15. Februar 2017 - Lüdenscheid

Die kritische Edition zielt auch darauf ab, die Debatte um „Mein Kampf“ zu versachlichen. Sie bietet ein seriöses Gegenangebot zur ungefilterten Verbreitung von Hitlers Propaganda.


„Polarisierung und politische Partizipation“

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

15. Februar 2017 - Hagen

Der Vortrag richtet sich an Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften, doch sind auch alle anderen Interessierten willkommen.


„Zur Relevanz der Rechtsphilosophie“

Fachtagung

09. Februar 2017 - Hagen

Interessierte sind eingeladen, an der öffentlichen Veranstaltung teilzunehmen. Anmeldungen sind nicht notwendig.


Realismus als Herausforderung der Gegenwartsphilosophie

Vortragsreihe forum philosophicum

02. Februar 2017 - Hagen

„Organisation als Institution. Rating-Agenturen in Zeiten globaler Finanzkrisen“

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

25. Januar 2017 - Hagen

Alle am Thema Interessierten sind herzlich willkommen.


Gregor Gysi und die DDR

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

11. Januar 2017 - Lüdenscheid

Die Veranstaltung mit dem bekannten Bundestagsabgeordneten der Linkspartei ist öffentlich.


Zur Kolonialität der europäischen Ästhetik

Vortragsreihe forum philosophicum

08. Dezember 2016 - Hagen

„Jude sein heißt Kämpfer sein“ – Der Journalist Artur Schweriner (1882–1941)

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

23. November 2016 - Lüdenscheid

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.


Erklärungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Ein intentionalistischer Ansatz

Vortragsreihe forum philosophicum

03. November 2016 - Hagen

Der Veranstaltungsbeginn wurde auf 16.30 Uhr vorverlegt.


Vortrag über Klaus Barbie im Lüdenscheider Gespräch fällt aus

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

12. Oktober 2016 - Lüdenscheid

Der für Dienstag, 12. Oktober, vorgesehene Vortrag fällt wegen Erkrankung des Referenten aus.


Doing Science: Wissenschaftliche Karriere in soziologischer Reflexion

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

05. Oktober 2016 - Hagen

Alle, die sich für das Thema interessieren, können an der öffentlichen Veranstaltung teilnehmen.


„Kinderschutz als berufliche Herausforderung und fallbezogenes Handlungsproblem“

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

21. September 2016 - Coesfeld

Eine „richtige“ Beurteilung einer Kindeswohlgefährdung wird insbesondere dort zum Problem, wo unterschiedliche Verdächtigungen miteinander konkurrieren.


„Als der Kaiser den Dschihad erfand...“

Antrittsvorlesung

21. September 2016 - Hagen

Die öffentliche Antrittsvorlesung von Prof. Jürgen G. Nagel befasst sich mit den Aktivitäten des Deutschen Reichs im Nahen und Mittleren Osten während des Ersten Weltkriegs.


Von Pommern nach Polynesien. Deutsche Auswanderer in der Südsee und ihre Nachfahren

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

14. September 2016 - Lüdenscheid

Willkommen sind bei der öffentlichen Veranstaltung alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.


Zur Form des Urteils. Antworten der formalen, transzendentalen und dialektischen Logik

Vortragsreihe forum philosophicum

08. September 2016 - Hagen

Ein Blick in die Logik zeigt, dass es ganz erstaunliche Auffassungsdifferenzen gibt, wie die Form eines Urteils zu begreifen wäre. Die Veranstaltung ist öffentlich.


Phänomenologie und Praxistheorie - Eine Verhältnisbestimmung

Fachtagung

05. September 2016 - Hagen

Fachtagung


Interdependenzen und Transformationen: Gender und Kult im Römischen Reich

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

15. Juli 2016 - Hagen

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der vier Fakultäten der FernUniversität, an Master-Studierende der FernUniversität sowie an externe Fachleute.


„Die Durchsetzung des modernen Konstitutionalismus in Deutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

14. Juli 2016 - Hagen

„Die Vergangenheit in der Gegenwart“

Weitere BürgerUniversität Coesfeld

02. Juli 2016 - Coesfeld

Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“

Weitere Ringvorlesung

21. Juni 2016 - Hagen

Es geht in den Vorträgen um „Psychologische Perspektiven auf die aktuelle Flüchtlingsdebatte“ und um den „Wissenschafts-Praxis-Transfer im Kontext multikultureller Communities“.


Wie entscheiden Menschen?

Antrittsvorlesung

15. Juni 2016 - Hagen

Täglich müssen Menschen eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. Soll man ein gewisses Risiko eingehen oder lieber die sichere Alternative wählen?


Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“

Weitere Ringvorlesung

14. Juni 2016 - Hagen

In den beiden Vorträgen geht es angesichts der Flüchtlingskrise um künstlerische Strategien und um die Förderung einer offenen Führungskultur.


„Die Zukunft der Werte. Nietzsche als Motor und Bremser“

Vortragsreihe forum philosophicum

09. Juni 2016 - Hagen

Flüchtlingskrise in Europa – die griechische Perspektive“

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

09. Juni 2016 - Hagen

„Was heißt: In Würde sterben?“

Vortrag BürgerUniversität Coesfeld

08. Juni 2016 - Coesfeld

In Deutschland steht die Frage, was als „gutes Sterben“ gelten kann, wieder im Zentrum öffentlicher Debatten. Der Vortrag will ein Bewusstsein dafür schaffen, was auf dem Spiel steht.




„Eine ganz normale Nation?“

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

01. Juni 2016 - Coesfeld

Es war mehr als ein Fußballspiel: Mit dem Gewinn Weltmeisterschaft riss die deutsche Mannschaft 1954 die gesamte Gesellschaft der Bundesrepublik auf ungeahnte Weise mit.


Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“

Weitere Ringvorlesung

31. Mai 2016 - Hagen

Der Titel des rechtwissenschaftlichen Vortrags lautet: „Dämmerung des Rechts, Stunde der Mediation. Überlegungen und Konsequenzen der sogenannten Flüchtlingskrise“.


Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“

Weitere Ringvorlesung

24. Mai 2016 - Hagen

In den sechs Veranstaltungen der Ringvorlesung beleuchten verschiedene Disziplinen den Begriff „Flüchtlingskrise“. In dieser Veranstaltung geht es um die Sicht der Bildungswissenschaft.


„go4IT! und InfoSphere – Mädchen für die Informatik begeistern“

Vortragsreihe Frauen und Männer im Gespräch

23. Mai 2016 - Hagen

Wie können Gender und Diversität in MINT-Studiengängen an Hochschulen integriert werden und wie vor allem Mädchen für Informatik und MINT-Fächer begeistert werden?


"Sparse grid methods for problems in two and three dimensions"

Vortrag

23. Mai 2016 - Hagen

Über die Hochschulöffentlichkeit hinaus sind auch weitere Interessierte willkommen.



„… wie es eigentlich (gewesen) ist“? Der Dokumentarfilm und die Wissenschaften

Fachtagung

20. Mai 2016 - Hagen

Die Veranstaltung ist öffentlich, auch am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger sind willkommen. Sie sollten sich jedoch anmelden.


"The Reissner-Mindlin plate and its numerical approximation"

Vortrag

19. Mai 2016 - Hagen

Zu dem Vortrag ist die Hochschulöffentlichkeit eingeladen.


Ringvorlesung „Flucht und Forschung: Die ‚Flüchtlingskrise‘ im Spiegel der Wissenschaft“

Weitere Ringvorlesung

17. Mai 2016 - Hagen

Der Titel des philosophischen Vortrags lautet „Gastfreundschaft und Gastrecht in philosophischer Perspektive“.



„IS, Salafismus und Dschihadismus aus Sicht eines Historikers“

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

11. Mai 2016 - Coesfeld

Hat der sogenannte „Islamische Staat“ überhaupt eine historische Tradition? Sind Salafismus und Dschihadismus nicht Phänomene ganz akuter Globalisierungskonflikte?



„Kanonische Ordnungen und die Mondshein-Sequenz“

Vortrag

11. Mai 2016 - Hagen

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studentinnen und Studenten der Fakultät für Mathematik und Informatik.


"Well-Posedness for the Primitive Equations for the Ocean and the Atmosphere"

Vortrag Forschungsseminar Analysis

03. Mai 2016 - Hagen

Der Vortrag ist öffentlich, er richtet sich in erster Linie an die gesamte Hochschulöffentlichkeit der FernUniversität.


„Die Ethik des Nahkampfs in der deutschen Literatur um 1800“

Weitere Forschungscolloquium des Instituts Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft

27. April 2016 - Hagen

Eingeladen sind die Hochschulöffentlichkeit, Studierende der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät sowie Fachleute und Interessierte.


Wessen Kopf durchsetzen?

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

26. April 2016 - Hagen

Zu dem Kolloquium des Instituts für Soziologie sind alle am Thema Interessierten eingeladen.


„Die Grafen von der Mark“

Fachtagung Gespräche zur Regionalgeschichte an Rhein und Ruhr

22. April 2016 - Hagen

Vorgestellt werden neue Forschungen zur Sozial-, Mentalitäts- und Kulturgeschichte. Zur Teilnahme eingeladen sind alle Interessierten.


„Herausforderungen und Chancen der Flüchtlingsmigration“

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

20. April 2016 - Coesfeld

Am Umgang mit Flüchtlingen entscheiden sich letztlich auch die Werte und Normen des allgemeinen gesellschaftlichen Zusammenlebens.


Antrittsvorlesung von Prof. Delio Mugnolo

Antrittsvorlesung

18. April 2016 - Hagen

Der Leiter des Lehrgebiets Analysis spricht über „Spektrale Abschätzungen für Differenzen- und Differenzialoperatoren auf Graphen“.


„Der Fremde als Person. Verbindlichkeitsdiskurse in Neuzeit und Moderne“

Vortragsreihe forum philosophicum

14. April 2016 - Hagen

In dem Vortrag soll der Begriff der Verbindlichkeit (der Verpflichtung) mit Blick auf die Frage nach den Pflichten erörtert werden, die wir gegenüber Fremden haben.


„Die italienische Verfassungsreform und die regionale Ordnung“

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

14. April 2016 - Hagen

Der Vortrag befasst sich mit weitreichenden Verfassungsänderungen. Dreh- und Angelpunkt der Reform ist die Abschaffung des bisher geltenden „perfekten Zweikammersystems“.


Schwieriges Erbe. Die Kirchen und ihr Umgang mit den nationalsozialistischen Tätern

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

13. April 2016 - Lüdenscheid

Die Haltung der Kirchen zu den nationalsozialistischen Tätern seit 1945 kann nur als ausgesprochen ambivalent bezeichnet werden. Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei.


„Wie aus Gold Asche wird“

Antrittsvorlesung Colloquia Iuridica

11. April 2016 - Hagen

Prof. Stefan Stübinger befasst sich mit der BGH-Entscheidung, nach der sich wegen „Störung der Totenruhe“ strafbar macht, wer Zahngold aus den Verbrennungsrückständen eines Toten entnimmt.


„Mein Abschied vom Himmel“ - Ägypten und der Arabische Frühling

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

16. März 2016 - Lüdenscheid

Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist frei.


Causalism and Anticausalism in Historical explanations

Fachtagung

16. März 2016 - Hagen

Angesprochen werden vor allem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten Kultur- und Sozialwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaft. Auch externe Interessierte sind willkommen.


Bildung braucht Gelegenheit

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

09. März 2016 - Coesfeld

Die Bildungsbenachteiligung von Personen aus nicht-akademischen Elternhäusern ist nach wie vor ein Gegenstand bildungssoziologischer Forschungsstudien.


Nietzsches Wetterfühligkeit

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

09. März 2016 - Hagen

Der Vortrag will am Beispiel von Nietzsches krankhafter Wetterfühligkeit zeigen, dass man Meteoropathologie als ein regelrechtes kulturelles Symptomleiden des Fin-de-Siècle historisieren kann.


Eröffnungsveranstaltung zur Vorstellung des Promotionskollegs

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

24. Februar 2016 - Coesfeld

Der Startschuss für das Promotionskolleg des Instituts für Soziologie ist gefallen.


Die Bedeutung von Vertrauen in der Karriereentwicklung des „wissenschaftlichen Nachwuchses“

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

23. Februar 2016 - Hagen

Angsprochen werden die gesamte Hochschulöffentlichkeit, externe Fachleute und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger.


Lernen und Wissen 2030 – Veränderungen von Lernprozessen und Wissensdefinitionen

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

17. Februar 2016 - Hagen

„Brigitte Reimann zwischen Euphorie und Resignation“

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

10. Februar 2016 - Lüdenscheid

Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist frei.


Politiken des Anderswo

Vortragsreihe forum philosophicum

04. Februar 2016 - Hagen

Die Wirklichkeit der Hundehalter

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

03. Februar 2016 - Coesfeld

Im Vortrag wird herausgearbeitet, welche Rolle Hunde im Leben der Hundehalter spielen und welche Schlüsse sich aus der Haltung der Hundehalter über unsere Gesellschaft ziehen lassen.


Arbeit und Wissen in organisationalen Wandlungsprozessen

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

27. Januar 2016 - Hagen

Die Veranstaltung richtet sich an die Hochschulöffentlichkeit, an externe Fachleute, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie an Bürgerinnen und Bürger, die am Thema interessiert sind.


„Überwachtes Deutschland. Historische Grundlagen und notwendige politische Konsequenzen“

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

13. Januar 2016 - Lüdenscheid

Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten eingeladen, der Eintritt ist kostenfrei.


„Industrialisierung und Proletariat: Zur Neuvermessung eines alten Terrains“

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

13. Januar 2016 - Hagen

Das Proletariat ist das unsterbliche Kind der Industrialisierung.


„Die Grenze als Wesen und Wirkung des Rechts“

Vortragsreihe Europäische Verfassungswissenschaften und Colloquia Iuridica

15. Dezember 2015 - Hagen

Die Funktion des Rechts ist es, Grenzen zu ziehen und zu wahren: Grenzen zwischen den Individuen, zwischen diesen und dem Staat, zwischen den Staaten. Sie schließen ein und schließen aus.


„Weltliteratur im Zeitalter technischer Medien: August Strindberg, Yamamoto Yuzo und Arthur Schnitzler“

Vortrag Forschungscolloquium des Instituts für Neuere Deutsche Literatur und Medienwissenschaften

09. Dezember 2015 - Hagen

Prof. Yuji Nawata ist Professor für deutsche Literatur und Kultur an der Chuo Universität in Tokio (Japan).


Drei Formen der sprachlichen Wende

Vortragsreihe forum philosophicum

03. Dezember 2015 - Hagen

Humor und Religion im klassischen Islam

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

02. Dezember 2015 - Coesfeld

Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass es in der islamischen Welt eine lange Tradition religiösen Humors und religiöser Satire gibt.


Bismarck - Ein Preuße und sein Jahrhundert

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

25. November 2015 - Lüdenscheid

Otto von Bismarck ist immer noch hochgradig umstritten. Christoph Nonn entdeckt einen Mann, dessen Zeit unserer heutigen ähnlich ist. Angesprochen werden alle Interessierten.


Eventisierungsprozesse und ihre Folgen – eine (ungleichheits-)soziologische Perspektive auf Museen und ihr Publikum

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

24. November 2015 - Hagen

Angsprochen werden die gesamte Hochschulöffentlichkeit, externe Fachleute und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger.


Männlichkeit im Wandel der Geschlechterverhältnisse – Zur widersprüchlichen Modernisierung von Männlichkeit

Vortragsreihe Frauen und Männer im Gespräch

18. November 2015 - Hagen

Europa in der Welt: EU-Außenbeziehungen zum nahen und globalen Umfeld

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

11. November 2015 - Coesfeld

Die EU hat nach innen zu Frieden und Wohlstand beigetragen. Auch in ihrer Außenwirkung will sie Frieden, Demokratie und Entwicklung fördern. Wie weit wird sie diesem Anspruch gerecht?



Mobile Learning Day 4.0

Fachtagung

05. November 2015 - Hagen

Themen sind Social Augmented Learning, Entgrenzung akademischen Lernens, Erfolge und Misserfolge mit mobilem Lernen sowie Akzeptanz und Integration technologischer Veränderungen.


Von der unendlichen Vielfalt der Musik: Musik in der Gesellschaft des 19. und 20. Jahrhunderts

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

28. Oktober 2015 - Coesfeld

Die Geschichtswissenschaft hat der Musik erstaunlich wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei hat sie in der Musikkultur viel zu entdecken.


Dauerhaft organisiert

Vortragsreihe Kolloquien des Instituts für Soziologie

27. Oktober 2015 - Hagen

Angsprochen werden die gesamte Hochschulöffentlichkeit, externe Fachleute und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger.


Rudolf Seiters - Planer und Wegbereiter der deutschen Wiedervereinigung 1989/90

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

21. Oktober 2015 - Lüdenscheid

Als Bundesminister und Chef des Bundeskanzleramts bestimmte Seiters die Politik in den Monaten des Zusammenbruchs des SED-Regimes und des Wiedervereinigungsprozesses maßgeblich mit.


„Die Zukunft Europas“

Weitere Verleihung des Dimitris-Tsatsos-Preises, Vortrag und Podiumsdiskussion

20. Oktober 2015 - Hagen

Prof. Dr. Iñigo Méndez de Vigo y Montojo, spanischer Minister für Bildung, Kultur und Sport, erhält den Dimitris Tsatso-Preis. Anschließend referiert er über „Die Zukunft Europas“.



7. Universitäts- und fachübergreifendes Doktoranden-, Habilitanden- und Forschungsseminar

Weitere Seminar

01. Oktober 2015 - Hagen

Inhaltliche Schwerpunkte der Vorträge sind die Rechnungslegung, die Unternehmensbesteuerung, die Unternehmensbewertung und die Wirtschaftsprüfung


Kultur: interdisziplinäre Zugänge

Fachtagung Interdisziplinäre Fachkonferenz

22. September 2015 - Hagen

Unterschiedliche Disziplinen haben eigene Begriffe und Paradigmen von Kultur entwickelt. Tagungsziel ist, deren Reichweiten wie Grenzen sichtbar zu machen, um gegenseitige Anregungen zu fördern. Angesprochen werden über die gesamte Hochschulöffentlichkeit hinaus auch FernUni-Studierende, externe Fachleute und interessierte Bürgerinnen und Bürger.


Im Dienst der DDR-Staatssicherheit

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

02. September 2015 - Coesfeld

In dem Vortrag sollen vor allem die Motivationsgrundlagen, Wertvorstellungen und der Lebensalltag der hauptamtlichen MfS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter beleuchtet werden.


St. Petersburger Unternehmergespräche

Weitere Vorträge und Gespräche

02. September 2015 - Hagen

Die St. Petersburger Unternehmergespräche finden anlässlich der seit 15 Jahren erfolgreichen Kooperation der FernUniversität mit der dortigen Staatlichen Wirtschaftsuniversität statt.


„Wesentliche Änderungen im japanischen Gesellschaftsrecht“

Vortragsreihe Colloquia Iuridica

16. Juli 2015 - Hagen

Neben einer allgemeinen Einführung in das japanische Gesellschaftsrecht wird der Referent insbesondere aktuelle Entwicklungen im Bereich Corporate Governance und M&A-relevante Regelungen thematisieren.


Higher order Cheeger inequalities for discrete magnetic Laplacians

Vortragsreihe Seminar über Mathematische Physik und Funktionalanalysis

15. Juli 2015 - Hagen

Angesprochen wird in erster Linie die Hochschulöffentlichkeit der FernUniversität. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


„Scheitert der Beitritt der EU zur Europäischen Menschenrechtskonvention? Zum Verhältnis von EuGH und EGMR“

Vortragsreihe Europäische Verfassungswissenschaften und Colloquia Iuridica

06. Juli 2015 - Hagen

Romantische Unternehmer im Netz? Das Internet und die Liebe

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

17. Juni 2015 - Coesfeld

Online-Dating ist in den letzten Jahren zu einem Massenphänomen geworden. Warum hat dieses Medium gerade in diesem Feld einen solchen Siegeszug antreten können?


Eine normale Nation? Deutschland und die Fußball-WM 1954

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

17. Juni 2015 - Lüdenscheid

Der öffentliche Vortrag zeigt, wie eng sportliche Ereignisse mit politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aspekten zusammenhingen.


„Big Data: ‚Neue Taxonomien in Forschung und Alltag‘“

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

10. Juni 2015 - Hagen

Europäische Identität – Identitäten in Europa

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

03. Juni 2015 - Coesfeld

Prof. Peter Brandt befasst sich mit den historischen Wurzeln und der aktuellen Substanz einer gemeineuropäischen Identität, insbesondere im Verhältnis zu den nationalen Identitäten der einzelnen Völker und Staaten.


„Umweltökonomie im Zeichen des Klimawandels“

Vortragsreihe Nachhaltiges Wirtschaften

29. Mai 2015 - Hagen

Der Klimawandel mit seinen verheerenden Auswirkungen ist nicht mehr zu leugnen. Hierzu findet am 29. Mai 2015 eine wirtschaftswissenschaftliche Tagung an der FernUniversität statt.


Öffentlichkeit und Politik bei Kant

Vortragsreihe forum philosophicum

28. Mai 2015 - Hagen

Die entscheidende Rolle des Begriffs der Öffentlichkeit in Kants praktischer Philosophie lässt sich durch die systematische Analyse des kategorischen Imperativs und des Publizitäts­prinzips feststellen.


Der Unscheinbare: Erich Honecker als biographische Herausforderung

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

21. Mai 2015 - Lüdenscheid

Erich Honecker zählte von der Dauer seiner politischen Karriere wie von seiner jahrzehntelangen Machtfülle in der DDR zu den prägenden Politikern des 20. Jahrhunderts.


„Erneuerung der Demokratie von unten?“

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

20. Mai 2015 - Hagen

Viele Wähler in Deutschland identifizieren sich kaum noch mit der Parteiendemokratie und der Ruf nach mehr direkter Demokratie und Bürgerbeteiligung wird immer lauter.


„Entgeltgleichheit und eg-check.de als Instrument zur Feststellung der Gleichwertigkeit und der diskriminierungsfreien Arbeitsbewertung in Europa“

Vortragsreihe Frauen und Männer im Gespräch

04. Mai 2015 - Hagen

Bei dem Vortrag von Dr. Andrea Jochmann-Döll geht es um die Frage, anhand welcher Instrumente die Feststellung der Gleichwertigkeit von Tätigkeiten gelingen kann.


Die Idee der Freiheit und ihre aktuellen Gefährdungen

Vortragsreihe Europäische Verfassungswissenschaften und Colloquia Iuridica

04. Mai 2015 - Hagen

Seit Jahrzehnten bestimmt Prof. Paul Kirchhoff mit seinen Vorschlägen für eine tiefgreifende Reform und Vereinfachung die Steuerrechtsdiskussion entscheidend mit.


Uran für Moskau. Geschichte der Wismut AG

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

29. April 2015 - Lüdenscheid

Um im atomaren Wettrüsten gleichziehen zu können, benötigte die Sowjetunion nach 1945 dringend Uran.


Bildung in differenziellen Lern- und Entwicklungsumwelten

Antrittsvorlesung

29. April 2015 - Hagen

Prof. Dr. Kathrin Jonkmann, neue Leiterin des Lehrgebiets Bildungspsychologie, stellt sich in der FernUniversität vor.


Weibliche und männliche Gehirne – kleine Unterschiede mit großer Wirkung!

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

22. April 2015 - Coesfeld

Die Referentin wird gemeinsam mit dem Publikum einen Streifzug durch das weibliche und Gehirn unternehmen und Unterscheide und Gemeinsamkeiten diskutieren.


Nachhaltigkeit in Produktion und Logistik - Risiko oder Chance?

Vortragsreihe Nachhaltiges Wirtschaften

17. April 2015 - Hagen

Angesprochen wird ein breites Zielpublikum, das von der Hochschulöffentlichkeit über Studierende, externe Fachleute und Praktikerinnen und Praktiker bis hin zu fachlich interessierten Bürgerinnen und Bürgern reicht. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt kostenfrei.


Minister sind verantwortlich – aber gegenüber wem?

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

13. April 2015 - Hagen

Erst durch eine Verfassungsänderung im Oktober 1918 wurde Deutschland zur parlamentarischen Monarchie: Von nun an bedurfte der Reichskanzler des Vertrauens des Reichstags.


Heat-kernel and resolvent asymptotics for Schroedinger operators on graphs

Vortragsreihe Seminar über Mathematische Physik und Funktionalanalysis

13. April 2015 - Hagen

Zu der wissenschaftlichen Veranstaltung ist die gesamte Hochschulöffentlichkeit eingeladen, auch externe Interessentinnen und Interessenten sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Topoligical Resonances in Quantum Graphs

Vortragsreihe Seminar über Mathematische Physik und Funktionalanalysis

07. April 2015 - Hagen

Der Vortrag von Dr. Sven Gnutzmann richtet sich an die Hochschulöffentlichkeit. Fachlich interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ebenfalls willkommen.


Das soziale Band. Geschichte und Gegenwart eines sozialtheoretischen Grundbegriffs

Fachtagung

23. März 2015 - Hagen

Der Begriff des "sozialen Bandes" dient in vielen sozialwissenschaftlichen Disziplinen dazu, eine grundlegende Form der Verbundenheit zwischen Subjekten deutlich zu machen. Dabei ist die Existenz einer solchen sozialen Verbundenheit keine Selbstverständlichkeit.


„Zerrissene Erinnerung. Der Umgang mit Stalinismus und Zweitem Weltkrieg im heutigen Russland“

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

11. März 2015 - Lüdenscheid

Differentialoperatoren und verallgemeinerte trigonometrische Funktionen für fraktale Teilmengen der reellen Achse

Weitere Seminar über Mathematische Physik und Funktionalanalysis

02. März 2015 - Hagen

Prof. Dr. Uta Freiberg (Stuttgart) - eine Veranstaltung im Rahmen des Hagener Fortbildungsdialogs


„Friedhofs- und bestattungsrechtliche Probleme in der Praxis wissenschaftlicher Bibliotheken“

Vortragsreihe Colloquia Iuridica

19. Februar 2015 - Hagen

In manchen Bibliotheken findet man nicht nur Bücher, Handschriften oder neue Medien, sondern auch menschliche Skelette, alte Mumien oder Grabstätten.


„Zwischen Pflicht und Neigung – Arbeitsethos und Arbeitspraxis männlicher Bürger im 19. Jahrhundert“

Vortragsreihe wissenschafts­gespräche

11. Februar 2015 - Hagen

Am Beispiel zweier Generationen in Familienunternehmen sollen Formen der Tradierung von Berufsorientierung in den Blick geraten und zudem Veränderungen des Leistungsethos deutlich werden.


Himmler privat – Briefe eines Massenmörders

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

06. Februar 2015 - Lüdenscheid

Katrin Himmler, geboren 1967 in Dinslaken, ist Politikwissenschaftlerin und lebt als Autorin in Berlin. 2005 veröffentlichte sie "Die Brüder Himmler. Eine deutsche Familiengeschichte". Heinrich Himmler war ihr Großonkel.


Warum betrifft uns die Musik?

Vortragsreihe forum philosophicum

05. Februar 2015 - Hagen

Forschungstrends zur Unterstützung betriebswirtschaftlicher Entscheidungen

Fachtagung

05. Februar 2015 - Hagen

Als Vorsitzender der Wissenschaftlichen Kommission Operations Research (WK OR) im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) organisiert Prof. Dr. Andreas Kleine (FernUniversität) die Jahrestagung unter Thema „Entscheidungsunterstützung mit Methoden des Operations Research“.


Gelungene Wiedervereinigung? – Chancen und Risiken am Beispiel einer ostdeutschen Stadt

Vortragsreihe BürgerUniversität Coesfeld

04. Februar 2015 - Coesfeld

Im Vortrag wird anhand einer 23-jährigen Studie über Gotha gezeigt, wie die Menschen der ehemaligen DDR den gesellschaftlichen Umbruch im Alltagsleben seit 1990 wahrgenommen und verarbeitet haben.


Eine realistische Rhetorik als Schlüssel zum Studium des Rechts

Vortragsreihe Colloquia Iuridica

03. Februar 2015 - Hagen

Tradierte Vorstellungen von Rhetorik sind oftmals einseitig. Eine realistische Rhetorik will dagegen alle Facetten offenlegen und zeigen, was menschliche Kommunikation bis in die höchstrichterliche Rechtsprechung prägt.


„Sehnsucht nach einem Gespräch“

Vortragsreihe Europäische Verfassungs­wissenschaften

02. Februar 2015 - Hagen

Der Briefwechsel zwischen zwei der bedeutendsten deutsche Juristen des 20. Jahrhundert ist eine zentrale Quelle zur Intellektuellengeschichte.


Das deutsche Hiroshima? Wie Dresdens Schicksal Legende, Ideologie und weltweites Symbol für Kriegsschrecken und Versöhnung wurde

Vortragsreihe Lüdenscheider Gespräche

21. Januar 2015 - Lüdenscheid

70 Jahre nach Kriegsende ist die Diskussion über die Bombardierung Dresdens 1945 nicht beendet. War sie ein Kriegsverbrechen oder legitim?


„Die Reform der Tötungsdelikte“

Vortragsreihe Colloquia Iuridica

06. November 2014 - Hagen

Die heutige Fassung der Tötungstatbestände Mord und Totschlag wurde vom nationalsozialistischen Gesetzgeber erlassen. Dies ist einer der Gründe, warum sie Gegenstand der Kritik ist.


| 14.02.2018